name


Bei zunächst spätsommerlichen Temperaturen starteten die Damen mit fast einer Stunde Verspätung in ein hartumkämpftes Spiel gegen den FSV Schwaigern. Ils-feld kam zunächst nicht wirklich ins Spiel. Es fehlte nicht nur an Laufbereitschaft, auch Körpersprache, Passgenauigkeit und Wille zum Sieg waren nicht ver-treten. Zwar hatte der SCI in der ersten Halbzeit die wohl größeren Chancen, vergab aber kläglich. Auch Schwaigern kam durch starke Stürmerinnen das ein und andere Mal vors Tor, vergab jedoch ebenfalls. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Nach einer pfiffigen Halbzeitansprache von Trainer Patrick ging es in die zweite Runde der Partie. Nach circa 55 gespielten Minuten, dann der entscheidende Moment. Nach einem Angriff erwischte Nessi den Ball nicht richtig und der aufs Tor gezielte Schuss rollte eher, als dass er flog Richtung Tor des FSV. Die bis dahin sehr gut spielende Torspielerin, wollte den Ball aufnehmen, jedoch landete der Ball aus eher uner-gründlichen Gründen im Tor und so ging der SCI mit 0:1 in Führung. Dieser kuriose Treffer gab Ilsfeld nun Aufwind, die Damen kämpften sich zurück ins Spiel und fingen nun an wieder Fußball zu spielen. Zwar än-derte sich nun das Wetter, vom blauen Himmel zu schüttendem Regen, doch auch dies hinderte den SCI nicht daran, jetzt zu kombinieren und die Angriffe von Schwaigern bereits im Mittelfeld abzufangen. Nach weiteren 10 Minuten erhöhte Alisa auf 0:2. Das darauf-folgende Anspiel fingen die Stürmerinnen des SCI so-fort ab und Alessa knallte den eroberten Ball unhaltbar ins linke untere Eck. So stand es keine Minute später bereits 0:3. Der FSV war nun ein wenig von der Rolle und agierte mit wenig Motivation. Durch einen Hand-elfmeter in der 92. Minute verkürzte Schwaigern zwar auf 1:3, den Sieg ließen sich die SCI Damen jedoch nicht nehmen.

Ein kurioses Spiel drehte sich positiv für den SCI, wel-cher die Chance nutzte und letztendlich durch die Leis-tung der Damen in der zweiten Halbzeit als verdienter Sieger vom Platz ging. So bleibt der SCI bis heute un-geschlagen. In den nächsten Begegnungen geht es nun um alles. Bereits am 03.11. um 10.30 Uhr treffen die SCI Damen zuhause auf den TGV Dürrenzimmern/Talheim. Der TGV Dürrenzimmern be-gann die Runde ebenso stark wie der SCI. Beide Mannschaften haben derzeit 20 Punkte, mit 6 Siegen und 2 Unentschieden. Über zahlreiche Unterstützung, auch aus den eigenen Reihen, bei diesem wegweisen-den Spiel würden sich die Damen sehr freuen.

Es spielten: Jaci – Selina, Marion, Vani, Sarah, Aline, Alessa, Nina, Alisa, Luisa, Lärri, Nessi, Natha, Jenny, Jana, Becki.

name

Error message: (#10) This endpoint requires the 'manage_pages' permission or the 'Page Public Content Access' feature. Refer to https://developers.facebook.com/docs/apps/review/login-permissions#manage-pages and https://developers.facebook.com/docs/apps/review/feature#reference-PAGES_ACCESS for details. Error code:0


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

SCI Damen retten in letzter Minute verdient einen Punkt

Am 7. Spieltag empfingen die Damen des SCI den VfL Eberstadt im heimischen Stadion. Bei sehr regnerischem Wetter und einem damit mehr als nassen Platz ging es in eine spannende Partie. Die SCI Damen starteten sehr gut ins Spiel und konnten Eberstadt


21. Oktober 2013

SCI Damen nach fünf Spielen ungeschlagen

Auch am heutigen Feiertag konnten die Damen erneut einen Sieg einfahren. Mit einem knappen 3:2 Sieg gegen die TSG Heilbronn hielten die Damen die Punkte in Ilsfeld. Im heimischen Stadion begann alles zunächst vielversprechend. In der 7. Minute konn


03. Oktober 2013

Damen: SG Gundelsheim - SC Ilsfeld 2:4

Die Ilsfelder Damenmannschaft startete gut ins Spiel und konnte sich dabei bereits in der 7. und 9. Minute durch Treffer von Alessa und Aline eine Führung aufbauen. Ilsfeld bestimmte zwar überwiegend das Spiel in der ersten Halbzeit, jedoch wusste


30. September 2013

Gelungener Saisonauftakt der SCI Damen

Die Damenmannschaft des SC Ilsfeld startete mit einem 6:0 Sieg gegen Möckmühl in die Saison. Bereits in der 7. Minute ging der SCI mit1:0 in Führung, nachdem Alessa einen von Marion geschlagenen Freistoß kompromisslos im Tor unterbrachte. Nach ze


09. September 2013