name


Derbysieger Derbysieger hey hey!!!

Getreu nach dem Motto: „Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss.“ gewinnt der SC Ilsfeld II das Derby gegen die Nachbarn aus Abstatt.

Der SC Abstatt drückte von Beginn an dem Spiel seinen Stempel auf. Die ersten 20 Minuten wirkten die Gäste aus Ilsfeld überfordert und fanden kein Mittel gegen die wuseligen Gastgeber. Einzig und allein die Chancenverwertung der Gastgeber hielt die Grünweißen im Spiel. Mehrmals tauchte die Abstatter Offensive allein vor Torhüter Pfeifer auf, ballerte allerdings zielstrebig und entschlossen am Gehäuse vorbei. Nach gut 25 Minuten nahm auch der SC Ilsfeld am Spielgeschehen teil. Mit dem Mut der Verzweiflung hämmerte Tobias Petermann, quasi mit der ersten „Torchance“, den Ball aus 25 Meter in den Winkel zum glücklichen Führungstreffer der Gäste. Fussball kann so grausam sein. Eine weitere Chance noch hatte Philipp Schmidt mit einem Kopfball, ansonsten blieb Abstatt die spielbestimmende Mannschaft. Mit der Führung im Rücken ließ die nun besser organisierte Defensive der Gäste allerdings bis zur Pause keine hundertprozentigen Torchancen mehr zu.

Nach dem Seitenwechsel schlug der SC Ilsfeld erneut eiskalt zu. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte „Picke Rödig“ mit der ersten Chance auf 2:0. Im Anschluss rannte der SC Abstatt wütend an. Zehn Minuten später fand der Ball tatsächlich auch den Weg ins Tor der Gäste. Anschlusstreffer und Abstatt schnupperte wieder Hoffnung. Im Anschluss drückte Abstatt weiter, die Ilsfelder Defensive hielt jedoch konsequent dagegen. Entlastung fand zudem kaum noch statt und so entwickelte sich die Partie zu einer Abwehrschlacht in der Ilsfelder Hälfte. Eine nervenaufreibende Partie entwickelte sich aber Abstatt fand keinen Weg mehr für eine hochkarätige Torchance und so blieb es beim 2:1 für die Jungs aus Ilsfeld.

Somit gewinnt der SC Ilsfeld glücklich aber auf Grund einer eiskalten Chancenverwertung auch verdient mit 2:1. Trotz 85 % Ballbesitz gelang es der Abstatter Offensive nicht, den Ball häufig genug im Gehäuse der Gäste unterzubringen.

Es spielten: Nico Pfeifer, Markus Brecht, Swen Lauterwasser, Christian Neher, Philipp Bauer, Stefan Schmidt, Tobias Petermann, Tobias Reinhardt, Tim Reinthaler, Philipp Schmidt, Dominik Rödig, Max Lang, Patrick Dorn, Markus Heiler, Max Meszner

name

Error message: (#10) This endpoint requires the 'manage_pages' permission or the 'Page Public Content Access' feature. Refer to https://developers.facebook.com/docs/apps/review/login-permissions#manage-pages and https://developers.facebook.com/docs/apps/review/feature#reference-PAGES_ACCESS for details. Error code:0


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

SC Ilsfeld II - SSV Auenstein 1:0 (0:0)

Ilsfeld II siegt im LokalderbyMit einem denkbar knappen Sieg setzt sich der SC Ilsfeld II gegen den Nachbarn aus Auenstein durch. Die Partie war von Beginn an zerfahren. Keine der Teams konnte Struktur ins Spiel bringen. So plätscherte das Spiel ohn


29. März 2016

TGV Dürrenzimmern - SC Ilsfeld 1:3 (0:2)

Mit Kampfgeist ins Pokal-Halbfinale -Flutlichtausfall beim 3:1 Auswärtssieg bei TGV DürrenzimmernDas Pokal-Viertelfinale beim A-Ligisten TGV Dürrenzimmern begann mit einem Paukenschlag. Was auf dem holprigen Nebenplatz kaum möglich erschien, gela


29. März 2016

SC Ilsfeld - SV Roigheim 3:1 (2:0)

SCI mit Pflichtsieg gegen Tabellenletzten aus RoigheimGegen das Schlusslicht der Bezirksliga aus Roigheim sollten, nein mussten mit einem Pflichtsieg drei wichtige Punkte für den SCI eingefahren werden.Ilsfeld begann verhalten und die ersten Minuten


29. März 2016

FSV Friedrichshaller SV - SC Ilsfeld 1:3 (0:1)

Wichtiger Sieg nach starker LeistungAm Sonntag musste man ohne Rot gesperrte und skifahrende Stammspieler zum Tabellensiebten nach Bad Friedrichshall und dort mal endlich zum Besten geben, was man eigentlich kann. Die Gäste starteten selbstbewusst u


29. März 2016

TGV Beilstein - SC Ilsfeld II 5:1 (1:0)

SC Ilsfeld büßt PokaltriumphNach der Sensation im Pokal unter der Woche standen sich an diesem Sonntag die TGV aus Beilstein und der SC Ilsfeld II gegenüber. Auf dem kleinen und für die Gäste ungewohnten Kunstrasen entwickelte sich von Beginn an


21. März 2016

SC Ilsfeld - FV Wüstenrot 1:1 (0:1)

SCI behält glücklich einen PunktAm 18. Spieltag der Bezirksliga Unterland war mit dem FV Wüstenrot einer der direkten Tabellennachbarn zu Gast im Dietersbergstadion. Wer heute einen fußballerischen Leckerbissen erwartete, wurde böse enttäuscht.


21. März 2016

SC Ilsfeld II - Spvgg Heinriet 7:1 (5:0)

Ilsfeld II siegt nach starker erster HälfteNach zuletzt zwei unnötigen Niederlagen in Folge galt es an diesem Sonntag gegen Schlusslicht Heinriet eine effektivere Chancenverwertung an den Tag zu legen.In den ersten 15 Minuten zeichnete sich noch ei


14. März 2016

Spfr. Neckarwestheim - SC Ilsfeld II 4:2 (1:1)

Erneute Niederlage für den SC IlsfeldAm vergangenen Sonntag standen sich zur zweiten Rückrundenpartie der Kreisliga A1 die Sportfreunde aus Neckarwestheim und der SC Ilsfeld II gegenüber. Auf einem sichtbar, durch die Witterung, gebeutelten Rasen


07. März 2016

SC Ilsfeld III-TSV Ellhofen 2:0

Im Reservespiel am Donnerstagabend zwischen dem SC Ilsfeld III und dem TSV Ellhofen II gewannen die Gastgeber mit 2:0 mit Doppeltorschütze Alexander Schütz. Nach einer zerfahrenen ersten Hälfte und einer starken Defensivleistung in Hälfte Zwei se


01. März 2016

Ilsfeld II mit unglücklichem Rückrundenstart

Ilsfeld II - TSV Ellhofen 0:1 (0:0)Zum ersten Spiel in der Rückrunde empfing der SC Ilsfeld den Tabellenführer aus Ellhofen. Die erste Hälfte gestaltete sich weitgehend ausgeglichen. Keine der beiden Teams konnte dem Spiel seinen Stempel aufdrück


01. März 2016