name


Wichtiger Sieg nach starker Leistung
Am Sonntag musste man ohne Rot gesperrte und skifahrende Stammspieler zum Tabellensiebten nach Bad Friedrichshall und dort mal endlich zum Besten geben, was man eigentlich kann. Die Gäste starteten selbstbewusst und spielbestimmend in die ersten Minuten und so war es auch kein Wunder, dass man sich nach 5 und 8 Minuten schon zwei Chancen durch Maile und Ryl erarbeiten konnte. Nur eine Minute später dann der nächste Geniestreich der Offensive in Grün. Super Passspiel und der Ball zappelt im Netz, doch der Schiedsrichter hatte auf Abseits entschieden. Viele seiner Entscheidungen waren an diesem Nachmittag eher unterirdisch, aber man ließ sich nicht beirren und spielte munter weiter. Perfekter Angriff nach Balleroberung - schöne Passstafette von Zeltner auf Hetzer, der super auf den an der Aussenbahn laufenden Maile, der wiederum den Gegner stehen ließ und mit dem Ball tapfer zur Grundlinie maschierte, und eine stramme Traumflanke auf halber Höhe brachte den freistehenden Fischar in beste Situation, welcher den Ball gekonnt hinter die Linie drückt! 0:1 nach 13 Spielminuten.
Die Hausherren konnten nun besser ins Spiel finden und erspielten sich auch die ein oder andere Chance, doch entweder wurde sehr stark von Plett pariert oder der Angriff war schlicht zu schlecht.
Kurz nach der verdienten Ruhepause dann gleich eine super Aktion und Maile pflückt sich den Ball aus der Luft. Er überlupft den Keeper mittels perfekt sitzender Frisur, doch ein weiteres Mal meinte der Unparteiische ein Abseits gesehen zu haben. Vielleicht, vielleicht auch nicht. Schön ausgeglichen ging es für die Zuschauer in beide Richtungen und der SV konnte sich auch 2 weitere Chancen erspielen.
In der 52. Spielminute erhielt der SCI dann einen berechtigten Freistoß aus guter Position und wieder einmal war es Ziegler, der seinen LASER unter Beweis stellen konnte. Gesagt - getan! Ziegler läuft an - Ziegler zielt - Ziegler lasert!!! Das Leder strich mit sagenhafter Geschwindigkeit so schnell am gegnerischer Torwart vorbei, so dass dieser nur stehen blieb und am liebsten noch Applaus klatschen wollte. Trotz Torwarteck war dieser Schuss in den Winkel schlicht und einfach unhaltbar.
Das Spiel plätscherte nun etwas vor sich hin und man stand auch solide, aber harte Kämpfe mussten auch heute ihren Tribut zollen. Zeltner verhinderte eine Flanke aus gefährlicher Situation und musste nach dieser Aktion verletzungsbedingt vom Feld. In der 72. Minute gab es einen Freistoß für Friedrichshall und diese konnten ihn direkt verwandeln.
1:2 hieß es nun ganze 10 Minuten lang, bis erneut Fischar den Ball nach einem schönen Eckball per Kopf verwandelte. Den Sack geschnürt, machte man nun alles richtig und die Zeit war nun unser bester Freund. Den letzten Pfiff den man dann hörte war nicht nur richtig, sondern auch wichtig. Die ersten 3 Punkte dieses Jahr hatte man sich redlich verdient. Die Mannschaft zeigte Kampfgeist und Wille. Man hat endlich wieder die eigentlichen Stärken aufgezeigt und sich selbst belohnt. Weiter so Jungs - dort anknüpfen und genauso weitermachen.
Am Donnerstag geht es im Pokal Viertelfinale um 18.30 Uhr in Dürrenzimmern ums Weiterkommen. Nur drei Tage später empfängt man den Tabellenvorletzten aus Roigheim, da sind 3 Punkte Pflicht!
Einen Dank gilt auch den mitgereisten Zuschauern, die uns tatkräftig unterstützt haben!
Es spielten: Plett, Wunder, Ziegler (1), Ryl, Fischar (2), Mößner, Jerschabek, Zeltner, Maile, Hetzer, Heinz, Knoll, Fackler, Rödig.

name

Error message: (#10) To use 'Page Public Content Access', your use of this endpoint must be reviewed and approved by Facebook. To submit this 'Page Public Content Access' feature for review please read our documentation on reviewable features: https://developers.facebook.com/docs/apps/review. Error code:0


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

TGV Beilstein - SC Ilsfeld II 5:1 (1:0)

SC Ilsfeld büßt PokaltriumphNach der Sensation im Pokal unter der Woche standen sich an diesem Sonntag die TGV aus Beilstein und der SC Ilsfeld II gegenüber. Auf dem kleinen und für die Gäste ungewohnten Kunstrasen entwickelte sich von Beginn an


21. März 2016

SC Ilsfeld - FV Wüstenrot 1:1 (0:1)

SCI behält glücklich einen PunktAm 18. Spieltag der Bezirksliga Unterland war mit dem FV Wüstenrot einer der direkten Tabellennachbarn zu Gast im Dietersbergstadion. Wer heute einen fußballerischen Leckerbissen erwartete, wurde böse enttäuscht.


21. März 2016

SC Ilsfeld II - Spvgg Heinriet 7:1 (5:0)

Ilsfeld II siegt nach starker erster HälfteNach zuletzt zwei unnötigen Niederlagen in Folge galt es an diesem Sonntag gegen Schlusslicht Heinriet eine effektivere Chancenverwertung an den Tag zu legen.In den ersten 15 Minuten zeichnete sich noch ei


14. März 2016

Spfr. Neckarwestheim - SC Ilsfeld II 4:2 (1:1)

Erneute Niederlage für den SC IlsfeldAm vergangenen Sonntag standen sich zur zweiten Rückrundenpartie der Kreisliga A1 die Sportfreunde aus Neckarwestheim und der SC Ilsfeld II gegenüber. Auf einem sichtbar, durch die Witterung, gebeutelten Rasen


07. März 2016

SC Ilsfeld III-TSV Ellhofen 2:0

Im Reservespiel am Donnerstagabend zwischen dem SC Ilsfeld III und dem TSV Ellhofen II gewannen die Gastgeber mit 2:0 mit Doppeltorschütze Alexander Schütz. Nach einer zerfahrenen ersten Hälfte und einer starken Defensivleistung in Hälfte Zwei se


01. März 2016

Ilsfeld II mit unglücklichem Rückrundenstart

Ilsfeld II - TSV Ellhofen 0:1 (0:0)Zum ersten Spiel in der Rückrunde empfing der SC Ilsfeld den Tabellenführer aus Ellhofen. Die erste Hälfte gestaltete sich weitgehend ausgeglichen. Keine der beiden Teams konnte dem Spiel seinen Stempel aufdrück


01. März 2016

SC Ilsfeld II – TSV Willsbach 6:1 (1:1)

Mit drei Punkten in die Winterpause Nach der Niederlage in Eberstadt galt es im Duell gegen den TSV Willsbach die Hinrunde mit drei Punkten abzuschließen. Mit dieser Devise begannen die Jungs aus Ilsfeld auch die Partie. Engagiert und mit hoher Lau


07. Dezember 2015

TSV Untereisesheim – SC Ilsfeld 0:3 (0:2)

SCI seit langem wieder zu Null Am 14. Spieltag der Bezirksliga Unterland war der SC Ilsfeld zu Gast beim TSV Untereisesheim. Beide Mannschaft befinden sich in der hinteren Tabellenhälfte und haben mit dem Abstiegskampf zu tun. Vor allem unsere Jung


30. November 2015

VfL Eberstadt - SC Ilsfeld II 4:1 (2:0)

Ilsfeld II mit 4. Saisonniederlage Am vergangenen Sonntag war man zu Gast beim Tabellennachbarn aus Eberstadt. Die Gäste aus Ilsfeld fanden nur schwer in die Partie und spielten zu ungenau nach vorne. So konnte man in der Anfangsphase kaum Torchanc


30. November 2015

SC Ilsfeld – SG Stetten-Kleingartach 1:3 (0:3)

SCI unterliegt Aufsteiger deutlichAm vergangenen Sonntag war die SG Stetten Kleingartach zu Gast beim SCI. Nachdem man sich für dieses Spiel viel vorgenommen hatte und mit einem Kampfspiel die unteren Tabellenplätze verlassen wollte, starteten die


19. November 2015